Stanser Musiktage, 25.–30.4.2017: Konzerte, wo die Bässe und die Gitarren fehlen, viel gesungen wird, wo Welten in die Musik hineingeholt sind, Frauen den Ton angeben, Entlegenes zusammenkommt und Musik überhaupt grosse Freude bereiten kann. Mit anderen Worten: Bericht aus Stans vom Mittwoch und Donnerstag.

Stanser Musiktage, 25.–30.4.2017: Es regnet, aber drinnen ist es schön. Trocken und sonst wohlig. Vor allem, wenn die Musik spielt. Hier tut sie es wieder, in Stans.

Bar 59, 21.04.2107: Megaloh, der Wortakrobat aus Berlin. Mit den letzten zwei Alben direkt hintereinander in die Top Ten, und das ganze ohne Schimpfwörter, Autotune oder dicke Autos. Authentisch, technisch, politisch, mit Liebe zum Rap.

Kolumne

Eine App (und) zu Kultur #1 & #2: Von Besetzungen und Kantonsfinanzen.

Neubad, 18.04.2017: Ein begnadeter Sprachklang-Ästhet, märchenhafte Geschichten: Diese verheissungsvolle Verschmelzung verhiess einen erfrischend ungewöhnlichen Literaturabend im Neubad.