Stadt Luzern, 02.04.-15.04.2017: Das There Are Worse Bands Festival geht in die vierte Runde und beschert Luzern wieder zwei Wochen lang Musik. Natürlich dürfen wir dabei nicht fehlen und versuchen aufs Neue, so viele Konzerte wie möglich zu besuchen, zu dokumentieren und nebenbei noch ein normales Leben zu führen. (Dieser Beitrag wird fortlaufend aktualisiert) 

Tropenhaus Wolhusen, 31.03.2017: Die neue Fokusausstellung «Jambo Afrika» (Hallo Afrika) steht ganz im Zeichen des Schwarzen Kontinents. Die von Andi Rieser konzipierte Schau setzt auf einen gesunden Mix aus Klischees und Vermittlung.

26. Internationales Comix-Festival Luzern Fumetto, 1.–9. April 2017. Die Comics bleiben lesbar, man kann sie ertasten, begehen – und essen. All dies und noch viel mehr bietet Fumetto. Auffällige Novität: Es geht heuer auch nach Emmenbrücke. Ein kleiner Rundgang.

Neubad, 30.03.2017: Das ehemalige Hallenbad wird zum Sammelbecken für Soundsüchtige. Nach dem winterlichen Ohrenschmaus-Festival finden passend zum Frühlingsbeginn die Solotage statt: ein Festival für «Ein-Mann-Frau-Orchester». Dreimal Solospiel pro Abend, eröffnet von Martina Berther alias Frida Stroom, Manuel Troller und Mario Hänni aka Rio. 

Neubad, 22.03.2017: Als «Musikalische Lesung» ist ein weiterer transdisziplinärer Event im Neubad deklariert worden. Das Zusammenspiel von Wort und Musik ist Jürg Halters und Fredy Studers Beweis dafür, dass es dabei nicht um Trend oder Reizüberflutung geht. Mit reichhaltigen Themen treten sie nahe ans Weltgeschehen und fordern das Publikum heraus.