Südpol Luzern, 25.5.2016: Tanzen können die – das wissen die regen Besucher_innen der Tanzaufführungen des Luzerner Theaters. Doch wie sieht es aus, wenn das Tanzensemble die choreographischen Fäden selber zieht?

(Fotos: Ingo Höhn)

Luzerner Theater, 21.05.2016: Das Schauspiel-Ensemble des Luzerner Theaters der Mentha-Ära verabschiedet sich mit einer literarischen Merkwürdigkeit: George Perecs «Über die Kunst seinen Chef anzusprechen …» ist mehr als eine Ratgeber-Parodie, mehr als ein Schauspiel, mehr als ein Spokenword-Tanzabend. Mehr als Entweder-Oder, mehr als Weder-Noch.

Kino Bourbaki und Stattkino, 20.05.2016: Die internationalen Kurzfilmtage Winterthur feiern ihr 20-jähriges Jubiläum. Eines blieb von Jahr zu Jahr gleich: Keine Kurzfilmnacht war wie die andere, denn die Filmauswahl legt immer erfrischend neue Schwerpunkte.

Benzeholz – Raum für zeitgenössische Kunst, Meggen, 20.05.2016: Zwei Künstlerinnen mit ausgiebiger Luzern-Vergangenheit verwandeln die drei Stockwerke im Benzeholz mittels Videoprojektionen und Installationen in einen wässrigen Sehnsuchtsort mit architektonischen Hintergedanken.

Luzern, 18.05.2016: Am Stadtrand häufen sich Geschichten einprägsamer Einzelschicksale. In «Wayfarin' Strangers» wird die Baselstrasse zum Ort, wo man Liebe in Form von 50 Franken nach Hause schickt.