UG Luzern, 08.04.2016: «Essen Zahlen Sterben». Die Uraufführung eines fulminanten Theater-Triptychons. Von den Hausautor*innen des Luzerner Theaters. Ich würde wieder gehen!

(Fotos: Ingo Höhn)

Theater Malters, 08.04.2016: «Ein Volksfeind» ist das ambitionierte Projekt der Theatergesellschaft Malters. Kleine Stolpersteine vermochten den guten Gesamteindruck in keiner Weise zu trüben. Eine Empfehlung, sich auf die Wahrheitssuche zu begeben.

Stans, 6./7.4.2016: Selbst im nieseligen Argwetter erfreut als Trost die Musik. Unterschiedlichste wie an den Stanser Musiktagen. Hier als Teil 3 der versammelten kulturteil-Kritiken eine kleine Auswahl: Unerwarteter Berner Blues, Derwische, Balkan-Gebläse und Gamben-Frickelei.

Kollegium St. Fidelis, 06.04.2016: Der zweite Tag der Stanser Musiktage im Kollegi brachte französische Nonchalance und groovende Überlagerungen mit sich. Hindi Zahra liess Stans schwelgen und schwitzen.

(Bild rechts: Hindi Zahra)

Kollegium St. Fidelis, Stans, 05.04.2016: Nach einer Pause im letzten Jahr melden sich die Stanser Musiktage fulminant zurück. Vergessen sind die finanziellen Turbulenzen und das Sesselrücken in der Chefetage – die Musiktage bieten wieder, was sie die letzten 20. Ausgaben auszeichnete: einen kunterbunten, musikalischen Reigen aus aller Welt im Herzen von Stans.