Niko Stoifberg zeigt mit seinem literarischen Debüt «Dort», dass er zu ganz grossem Storytelling fähig ist. Ein Roman über Unrecht und Schicksale, Liebe und Generationenkonflikte.

Südpol Kriens, 17.2.2019: Ein Abend geprägt von Synthesizern, Drumpads und zwei ganz verschiedenen Bands. Tender lässt nur allzu bekannte Welten erklingen. Mitwippen, sich treiben lassen in den elektronischen Klängen einer schlaflosen Nacht. Oder der pure Gegensatz von Mensch und Computer bei Namaka. So unterschiedlich kann Elektropop sein.

Treibhaus Luzern, 09.02.2019: Drei Monate nach ihrem Release wurde die erste EP «Phase» von The Youngest getauft. Direkt aus der Berner Lorraine vertrat der Support Act Cobee die Berner New-Wave-Szene. Die Bässe dröhnten, der Boden bebte und die Sneakers hüpften bis zur geplanten Eskalation.

Kleintheater Luzern, 9.2.2019: Der sechste Abend des Unfrisiert Festivals gehörte ganz dem Theater Hora aus Zürich. Angespannte, lachende, in Ekstase geratene Schauspielende und eine Band, die zum Stück «Bob Dylans 115ter Traum» den passenden Soundtrack lieferte. Im Kleintheater wurde es so bunt wie selten.

Plattenwechsler: Selten war ein Debütalbum so nostalgisch. Auf klassischen 90BPM-Beats von Samplix rollt Exist sein Leben chronologisch auf. Die Retrospektive ist konsequent umgesetzt, doch schwelgt zu oft in Vergangenem.