UG Luzerner Theater, 21.11.2015: «Wer wagt, durch das Reich der Träume zu schreiten, gelangt zur Wahrheit», schrieb einst E.T.A. Hoffmann. Diesen Weg gehen die Protagonisten Klara und Fritz in der Wiederaufnahme des Tanzes NUTS! am Luzerner Theater. Wirklichkeit und Illusion vermischen sich in einem vielseitigen und undurchschaubaren Stück.

12.11.2015, Nidwaldner Museum, Winkelriedhaus: Zwei Kantone, zwei Ausstellungen. NOW14 und NOW15 sind das Konstrukt eines zweistufigen Verfahrens für eine essenzielle Jahresausstellung der beiden Kantone Obwalden und Nidwalden. Was das Filtersystem herauskristallisiert hat, zeigt die Finalistenschau im Winkelriedhaus in Stans.

Neustädtli Luzern, 21.11.2015: Die legendären Chamber Nihilists luden zur Taufe ihres neuen Videos ins Neustädtli. Ein wohlig schauriger Abend in ausgefeiltem Ambiente und mit Blutsuppe.

(Von Girafo Gondolfsky)   

Literaturhaus Stans lit.z, 21.11.1015: Das 7. Schweizer Symposium für literarische Übersetzerinnen und Übersetzer brachte ebensolche aus allen Landesteilen nach Stans. Für Berufsfremde wurde dabei klar: Die Leistung der ÜbersetzerInnen wird nicht genug gewürdigt.

Loge Luzern, 17.11.15: «Spoken word» hat als Genre, ausser dem Aspekt der Performativität, kaum konstituierende Merkmale. Am Abend unter dem Motto «Unerhörtes aus dem Absurditätenkabinett» mit Matto Kämpf, Ivo Engeler und Jens Nielsen manifestierte es sich als Comedy der besten Art.