Kleintheater Luzern, 20.01.2016: Winter-, Schnee- und Kälteeinbruch — was schickt sich da besser auf dem Spielplan als «eine nordische Komödie»? «Findlinge» nennt sich dieses Stück und stammt aus der Feder des Schweizer Schriftstellers Daniel Mezger. Inszeniert wurde es durch die Berner Theatergruppe «Weltalm». Das Ergebnis ist mehr «nordisch» als «Komödie».

Mullbau Luzern, 17.01.2016: Von Dynamik, Chaos und viel Feingefühl! Manuel Troller, Sebastian Strinning und Gerry Hemingway – Tree Ear im Mullbau!

Theater Stans, Samstag, 16.1.2016: Historisch und aktuell wie nie – Das Stück «Tschingge» blendet zurück ins Jahr 1970, in die Zeit der Abstimmung über die sogenannte «Überfremdungsinitiative» der Nationalen Aktion von James Schwarzenbach. Eine kleine Geschichtslektion in Theaterform, politisch und aber auch unterhaltsam.

(Bilder Emanuel Wallimann/Ben Hochreutener)

Neubad Luzern, 12.01.2016: Wie geht es mit der IG Kultur weiter? Diese Frage wurde am vierten Neubad-Talk mit Angela Meier (Co-Präsidentin IG Kultur), Catherine Huth (ehemalige Geschäftsführerin IG Kultur) und Adrian Albisser (Vorstand Sedel) diskutiert. Neue Erkenntnisse gab es an diesem Abend keine.

Kunsthalle Luzern, 08.01.2016: Everybody Wins! Things Change! Nur in der Kunsthalle Luzern und nur noch bis Ende dieses Monats.

(Bilder von Jürgen Beck und Shannon Zwicker)