Tat-Ort Bernstrasse, 04.05.2016: Poetisch-filigrane Allabendskizzen, Bilder aus Salz und eine Fotoserie von Wasserportraits: Die Künstlerin Mooni Sigrist gibt in den Räumen der Zwischennutzung Tat-Ort Bernstrasse einen Einblick in ihre gestalterischen Tätigkeiten während des vergangenen Atelieraufenthalts in Genua.

Schüür, 30.4.2016: Seit 2006 halten die Delilahs die Stellung im Schweizer Musikmarkt. Das 10-jährige Jubiläum dessen wollten sie auch gebührend feiern. Ein Jahr Planung musste dafür genügen, um Ehrengäste zu organisieren und eine riesige Setlist zusammenzustellen.

 

Neubad, 29.4.2016: Es geht um Macht und Herrschaft, Sprache, Masse und Individuum. Was schwer tönt, kommt leicht daher im Stück «Die Benachrichtigung» von Václav Havel in der beschwingten Inszenierung von Damiàn Dlaboha. Absurdes Theater, tragikomisch-grotesk, im fernen Geiste von Kafka, reichlich Lacher garantierend.

Südpol Luzern, 29.04.2016: Als Familienausflug und für Ruhesuchende gleichermassen zu empfehlen: Das Musiktheater «Sehnsucht E.D.E.N.» mit dem Luzerner Mädchenchor. Ein Augenschein bei der Premiere.

Schüür, 26.4.2016: Nonkeen. Das sind drei alte Jugendfreunde, die vor kurzem ihr erstes Album veröffentlicht haben. Einen der drei — Nils Frahm — kennt man schon länger. Die Wurzeln der Band liegen jedoch um einiges tiefer als das Solo-Programm ihres Pianisten. Doch weshalb hören wir erst jetzt von Nonkeen?