Internationales Musikfestival Alpentöne Altdorf, 18.–20.8.2017: 1999 gestartet, im Zweijahres-Takt durchgeführt, das gibt im Jahr 2007 20 Jahre Alpentöne und 10 Ausgaben des attraktiven Festivals. Ein paar auditive Einblick aus Uri.

Weinmarkt Luzern, 18.08.2017: Compagnie Trottvoir – ein Konglomerat von Kleinzirkus, Musiktheater und Kunstperformance. Seit 2012 belebt die mit Luzern verbundene Truppe Strassen und Plätze der Schweiz. «Ihr werdet schon Sehen» heisst ihre Produktion heuer – und sei hier gewürdigt.

Foyer des KKLs, 17.08.2017: Heinz Stalder hat das anekdotenreiche Leben der Ursula Jones-Strebi in Buchform festgehalten. Gestern ist «Die tausend Leben der Ursula Jones» im Rahmen des Lucerne Festivals eingeweiht worden.

Theaterpavillon Luzern, 11.08.2017: In «Erlemin und der Floh» gibt es Flöhe, die sich gollumartig im schimmernden Blaulicht bewegen, Akrobatik machen und Rache an den Menschen nehmen. Die neueste Produktion des Jugendzirkus Tortellini unter der künstlerischen Leitung von Maël Stocker feierte gestern nicht nur Premiere, sondern auch das 30-jährige Bestehen.

Unmittelbar vor dem Eröffnungskonzert des diesjährigen Lucerne Festivals eröffnete die Kunstaktion #sichtbarmachung einen politischen Diskurs: Rund 130 Kulturschaffende demonstrierten gegen die desaströse kantonale Finanzpolitik. Und gingen dabei an ihre physischen Grenzen.