041 – Das Kulturmagazin

Das Luzerner Theater möchte die Fortschritte beim Neubauprojekt feiern, sieht sich aber mit dem Vorwurf der Mauschelei konfrontiert: Der Lebenspartner der künftigen Intendantin Ina Karr soll die Ausrichtung des Theaters nämlich massgeblich mitprägen. In der Kommunikation braucht es mehr Transparenz.

Parterre, Luzern, 21.12.2019: Ein kannibalischer Götti, ein Baumstamm im Hals – der «Improkrimi» zeigt sich bei seiner Dernière im Parterre makaber, ausgefuchst und ausgesprochen amüsant. Doch nicht verzagen – bald gibt’s den Neuanfang im Neubad.

Neubad, Luzern, 19.12.2019: Herkunft, Identität, Heimat: Das Ensemble von Hotz nimmt sich einem schweren Themenkomplex an. Im Stück «Heimat» bleibt alles so kompliziert wie es ist. Und das ist in Ordnung. Irgendwie.

Vorschau

Jazzkantine, Luzern, 13.12.2019: Eine Big-Band, nein besser: ein Jazz Orchestra mit über 20 Musiker*innen bringt Benjamin Knecht in die Jazzkantine – und das erst noch an einem Freitag, der 13.! Kann das gut gehen? Und ob! 

Neubad, Luzern, 11.12.2019: An der letzten Neubad Lecture des Herbstsemesters erklärt Dr. Patricia Jäggi die Radikalität des Vogelgesangs. Eine kleine Runde lauscht Nachtigallen und den zugehörigen Ausführungen Jäggis.