041 – Das Kulturmagazin

Franzisca «d’Franz» Rüedi ist eine der ersten Veranstaltungstechnikerinnen Luzerns. In ihrem Job hat sie unzähligen Menschen zu einem grossartigen Sound auf der Bühne und einer ebensolchen Stimmung im Publikum verholfen. 

Interview

Kunsthalle Luzern / Löwendenkmal, 30.9.2020 bis 1.10.2020: Ob zehn Tonnen Kuhmist auf dem Berner Bahnhofplatz, ein Weihnachtsbaum aus Blutbeuteln oder spazieren mit fast 30 Kilo Blei an den Füssen – Barbara Kieners Performances sind stets extrem. Nun geht sie in Luzern über ihre eigenen Grenzen hinaus.

041 – Das Kulturmagazin

In der Schweiz legt der Kantönligeist Kunst- und Kulturschaffenden mit Migrationshintergrund und Bewegungsfreude unnötig Steine in den Weg. Dabei könnten diese Menschen wertvolle Perspektiven in das hiesige Kulturwesen einbringen.

Giswil, 12.9.2020: Das «International Performance Art Giswil – ZÄMÄ TOGETHER» gibt mal auf hintersinnig introvertierte, mal auf trashig extrovertierte Weise Antworten auf die existenzielle Frage: Wie können wir überhaupt zusammenleben? Mit der Natur, mit anderen und mit dem Tod?

Luzerner Theater, 20.9.2020: Das LT eröffnet die neue Spielzeit in der Sparte Schauspiel mit Anton Tschechows «Der Kirschgarten». Die Inszenierung stellt unser Verständnis von Arbeit in Frage. Zeitlos, zeitgemäss und an der Zeit, dass sich auch das Theater selbst diesen Fragen stellt.