Jazzkantine, 24.11.2016: Zum zweiten Mal treten die vier Alt-Jazz-Rockstars von OM zu einer Session im Traditionslokal der Luzerner Altstadt auf. Selten war die Jazzkantine so gefüllt seit Henks Abschiedsparty. Musikalisch grandios, mit Schwung und jugendlichem Eifer. Ein Symptom unserer Zeit hat das sich sonst treue Fossil der Musik des 20. Jahrhunderts heimgesucht.

Box des Luzerner Theaters, 24.11.2016: «Man bleibt, wo man hingehört, und wer nicht bleiben kann, gehört halt nirgends hin oder eine arglose Beisetzung» ist eine Wortlawine, die über den Zuschauer rollt. Es sind Massen aus zusammengesetzten Buchstaben, die sich ohne Vorankündigung lösen und vielstimmig bis wirr um den Begriff der Heimat den Berg herunterrollen. (Bilder: David Röthlisberger)

Südpol Luzern, 24.11.2016: Unter 16 bist du zu jung für den Tod. Die Altersbeschränkung des uraufgeführten «Welcome to Paradise» macht Sinn.

Südpol, 19.11.2016: Musik für's Hirn (japanisch Nō) aus Japan und den USA, das schenkt Remo Helfenstein zum Abschied Luzern. Und dies gleich mit einem Festival, wie es das Schaffen des scheidenden Südpol-Musikchefs besser nicht abbilden könnte.

Lit.z, Stans, 18.11.2016: Der Schriftsteller Peter Stamm war zu Gast im Literaturhaus Zentralschweiz (lit.z). Er las aus seinem aktuellen Roman «Weit über das Land». Jennifer Khakshouri, Redakteurin von SRF 2 Kultur, führte das Gespräch mit dem Autor. Von Katharina Thalmann