Luzerner Theater, 12.01.2018: «Liliom» die gleichnamige Vorstadtlegende von Ferenc Molnár in der Inszenierung von Nina Mattenklotz zieht keine Grenze zwischen Gut und Böse. Sie durchbricht die Januardepression, zwar nicht durch fröhliche Thematik, sehr wohl aber durch eine gelungene Inszenierung.

Konzerthaus Schüür, Luzern, 10.01.2018: Die 16. Ausgabe des Kick-Ass-Awards bot klare Sieger, einschneidende Veränderungen und Regierungskritik.

The Phrontistery, 09.01.2018: Der Januar entpuppt sich als Singer-/Songwriter-Monat. Nach den Singer-/Songwriter-Nights in der Schüür fand Ähnliches auch in kleineren Gefilden statt. An der «3A1N (3 acts 1 night)» in der Phrontistery am Fusse der Hexenstiege unterhielten Brendan Lewes, Joel Stone und Silent Neighbor eine kleine, kuschlige Runde.

Theater Pavillon Luzern, 05.1.2018: Das Theater Nawal spielt als siebte Produktion «Still Life» des US-Autors Alexander Dinelaris. Es sind szenische Blicke auf eine Generation zwischen Wut, Angst und Orientierungslosigkeit. Ein Stück mit Nachhall-Effekt über die grossen Themen Liebe, Tod und menschliche Würde.

Schüür, 05.01.2018: Von melancholischen Liedermachern über junge, kratzige Reibeisenstimmen bis hin zu ländlichem Country-Charme war an der diesjährigen Singer-Songwriter-Night in der Schüür alles vertreten. In intimer Atmosphäre hatten vier Musiker die Möglichkeit, mit ihren Gesangs- und Liederschreibkünsten zu überzeugen. Jeder auf seine ganz eigene Art und Weise.