Timo Keller, den man unter anderem als Hanreti-Frontmann kennt, hat mal wieder eine «dumme Idee». Wer diese Ideen kennt, weiss, dass dahinter viel Gutes steckt. Bald könnte in Luzern nämlich ein ko-kreativer Tummelplatz entstehen.

Südpol, Kriens, 18.04.2018: Ein leises Zischen kündigt jeweils eine neue Wolke an. So wie Wolken aus unendlich vielen Wasserstoffmolekülen aufgebaut sind, besteht die neuste Produktion von Ultra aus mehreren Fragmenten: Bild, Text, Sound.

Konzerthaus Schüür, 14.04.2018: In Luzern zu spielen, das sei immer wie eine Heimkehr, spricht der Berner Fabio Friedli am Samstagabend ins Mikrofon. Das Konzert von Pablo Nouvelle und seiner Band wirkte dann auch heimelig und vertraut. Wie eine längst überfällige Family-Reunion – an der die Anwesenden aber kaum Neues zu erzählen wussten.

Stanser Musiktage, 11./12.4.2018: Konzertberichte zum Zweiten. Es ist die Rede von Frickel- und HC-Trios, mehr Weihevollem, einem Weltstadt-Heimspiel und etwas verlorenem Muotataler Naturjuuz. Und aber auch: Heute, morgen und am Sonntag lohnt sich der Weg ins Nidwaldnerische weiterhin.

Stanser Musiktage, 10.04.2018: Ein schöner Auftakt ist gemacht. Wir haben am Eröffnungstag den Programmpunkt Hanreti Extended with the Gospel Singers Stans besucht. Die grosse Bühne im Kollegi St. Fidelis war angerichtet für eine viel Platz fordernde «verrückte Idee»: eine Band mit Instrumental-Gästen und einem viel-, nämlich 37-köpfigen Chor.