Kleintheater Luzern, 13.10.2017: Erfolgsmodell Schwiizerland! Präsentiert von der SVP, die im Jahre 2019 einen satten Wähleranteil von 49.94% feiert. Eigentlich ein guter Grund zum Davonlaufen – ab ins Reduit! Nicht jedoch, wenn dieses Szenario von Matto Kämpf und Co. zu einem makaberen Multikulti-Musical verwurstet wird. Welch ein Auftakt für die 50. Saison des Kleintheaters! 

In eigener Sache

Stellungnahme der IG Kultur Luzern nach den beiden Sessionstagen vom 11. und 12. September.

Literaturhaus Zentralschweiz, Stans, 09.09.2017: Dinge, Sachen, Gegenstände in überraschend-unvermutete Zusammenhänge gebracht, mit Verschmitzheit, spielerischem Witz, Arrangements und Ensembles. Gewichtige Gedanken, leicht gemacht.

Kann es sein, dass von dieser Rezension 40% fehlen? Das kann doch kein Zufall sein ... Aktionstag gegen die Sparmassnahmen und «Le Grand Macabre» am Luzerner Theater.

Livio Andreina ist einer der am längsten aktiven Theaterschaffenden in Luzern. Er hat 25 Jahre Theater in Luzern und darüber hinaus erlebt und ist mit seiner «Werkstatt für Theater» sowie zahlreichen Inszenierungen bei Laientheatern oder Freilichtspielen einer der erfolgreichsten freien Theaterschaffenden.