Kneipe, Luzern, 10.9.2020: In der dämmerbelichteten Kneipe singt die Obwaldnerin Ishantu von der Sonne und der Freiheit, singt junge sowie alte Songs, adagio und allegro. Den Blick gerichtet auf grosse Vorbilder beeindruckt sie sogar die eigene Band.

Neubad Luzern, 8.9.2020: Berührende Alltagsgeschichten zweier Protagonistinnen aus dem kleinen Bündner Dorf Tavanasa. Arno Camenisch lädt ein in seine heile Welt – frisch und berührend.

Kulturhof Hinter Musegg, Luzern, 04.09.2020: Mit dem kryptischen Titel «s'» versehen, performte das Stimmenquartett famm unter der Regie von Sylvie Kohler sein neues Stück: ein Liederprogramm über s’Babeli, s’Liseli und andere starke Frauen, gesungen und präsentiert mit bewussten und unbewussten Statements.

Historisches Museum, 3.9.2020: #nophotoshop: Früher wurde noch von Hand koloriert und retuschiert. Die Ausstellung «Luzern. Fotografiert: 1840 bis 1975» zeigt Luzerner Fotografie und damit den Kanton selbst im Wandel.

041 – Das Kulturmagazin

In seinem neuen Film «Hexenkinder» erzählt der Zentralschweizer Filmemacher Edwin Beeler die Geschichten von Kindern, die im Namen des Christentums unheimlicher Gewalt ausgesetzt wurden. Der klug und empathisch erzählte Film wirft unangenehme Fragen auf.