Kleintheater Luzern, 19./21./22.9.2018: Es handelt sich gemäss Selbstdeklaration um ein grössenwahnsinniges Unternehmen. Zwei Theatertruppen in zwei Städten und insgesamt gut und gerne 80 Personen sind beteiligt am Dreifachprojekt «Tryptichon». Dreimal gibt’s das im Luzerner Kleintheater, wo man hingehen müsste. Sonst selber schuld.

Kleintheater, Luzern, 15.05.2018: Die Theatergruppe Zell:Stoff geht in ihrer neusten Produktion «Nach der Arbeit» einer schwierigen Frage nach, ohne Antworten zu versprechen. Eine packende, düstere Reise zu einem unbekannten Ort, die im Kleintheater beginnt und dort auch endet.

Kleintheater, 06.03.2018: Die Luzerner Band Schööf war zu Gast in der Reihe «Dienstags_Jazz». Frontmann und Gitarrist Christian Zemp, die Saxofonisten Elio Amberg und Noah Arnold, sowie Schlagzeuger Amadeus Fries bewiesen: Herdentiere sind Schööf nicht, aber zusammenspielen, das können sie.

Kleintheater Luzern, 22.11.2017: Theater Aeternam hiess bis anhin: Theater auf dem Fussballplatz, im Vorgarten oder im Ballsaal. Heuer spielen sie – ganz konventionell – im Kleintheater. Einen exotischen Schauplatz braucht «Bandscheibenvorfall» nicht, das klöpft auch so.

In eigener Sache

Das Kleintheater wird in dieser Spielzeit 50 Jahre alt. In der Novemberausgabe von «041 – Das Kulturmagazin» schauen wir mit Gründer Emil Steinberger zurück. Wortlos, mit fünf Gesten zu fünf Fragen. Hier alle Fragen, die wir Emil gestellt haben. Fotos von Franca Pedrazzetti.