Neubad, Luzern, 29.01.2019: Nach der Erschaffung der Welt gönnt sich Gott eine Siesta. In der Zwischenzeit verteilt Adam allen Dingen komplett willkürliche Namen – die Sprache entsteht. Durch sie wird geherrscht, Krieg geführt, Gefühle geweckt. Das Stück «Revolution DADA» von der Kompanie Rotes Velo befasst sich mit dem (Un-)Sinn der Sprache und unserer Welt, wie sie ist.

Altes Turbinenversuchshaus, Kriens, 23.09.2018: «Twins not Twins are same same but different», könnte man meinen. «Twins not Twins» sind die Kunstschaffende Claudia Bucher und die Tänzerin Beatrice Im Obersteg. Zusammen untersuchen sie Bewegungen in den unterschiedlichsten Räumen. Am frühen Sonntagabend luden sie zu ihrer dritten Performance-Kollaboration ein.

Südpol Kriens, 10.02.17: Umherwirbelnde Körper und Industrie-Klänge diesen Donnerstagabend im Südpol. Eine Tanzperformance von Keren Levi und verdeckte Musik von Nada und S S S S versprachen Intimität und Zusammengehörigkeit gleichermassen.

Benzeholz Meggen, 11.12.2016. Am Sonntagabend fand im Benzeholz, dem Raum für zeitgenössische Kunst in Meggen, eine lautstarke Performance von Marc Schwegler (*1984) und Martina Lussi (*1987) statt. Der Anlass spielte sich im Rahmen der Ausstellung «Can You Play This Colour Again?» von Lussi mit Henri Spaeti (*1952) ab.

Südpol Luzern, 08.06.2016: Im Vorfeld wurde vor allem gemunkelt: Was passiert wohl, wenn Theatermann Dimitri de Perrot gemeinsame Sache mit Schlagzeug-Guru Julian Sartorius macht? Viel Unkonventionelles – auch wenn nicht immer sichtbar.