Kommentar

Auf Yung Hurns Luzerner Showcase vom 15. September reagierte null41.ch kulturpessimistisch, und auch der Willisauer Bote mag Trap nicht. Doch kann man das Hurn-Phänomen auch ganz anders sehen? Ohne erhobenen Zeigefinger? Eine Replik.