Südpol, 16.03.2017: Sie leide an einer aufkommenden Grippe. Der Rauch und ein kalter Luftstrom würde diese ungemein fördern. Damit begrüsste Big Zis das kleine Publikum im Südpol Club. Und jetzt noch Kunst machen?!

Interview

Annette von Goumoëns ist in Luzern vor allem als Produktionsleiterin bekannt. Bei «Anatomie der Angst», das mit der selektiven Produktionsförderung des Kantons Luzern ausgezeichnet wurde, übernimmt sie die künstlerische Leitung.

Südpol Kriens, 10.02.17: Umherwirbelnde Körper und Industrie-Klänge diesen Donnerstagabend im Südpol. Eine Tanzperformance von Keren Levi und verdeckte Musik von Nada und S S S S versprachen Intimität und Zusammengehörigkeit gleichermassen.

Südpol Luzern, 20.01.2017: «Tender Provocations of Hope and Fear» ist die erste öffentliche Veranstaltung des Langzeitprojekts The Art of a Culture of Hope von Jessica Huber und James Leadbitter a.k.a. J&J und versammelt Performances, Lectures und Projektpräsentationen zu Erfahrungen mit Angst und/oder Hoffnung.

Südpol Luzern, 24.11.2016: Unter 16 bist du zu jung für den Tod. Die Altersbeschränkung des uraufgeführten «Welcome to Paradise» macht Sinn.