Südpol Aussenansicht vom WebSüdpol Luzern

2008 eröffnete der Südpol. Das mit einem Club, einer grossen und einer kleinen Halle sowie unzähligen Proberäumen ausgestattete Kulturhaus ist Treffpunkt verschiedenster Szenen. Das synchrone Wirken & Proben von Freier Musik- und Theaterszene, Stadttheater, Sinfonieorchester und Musikschule soll die Entstehung von eigenen ästhetischen Formen ermöglichen. Im Club und in der grossen Halle finden regelmässig Konzerte und Plattentaufen von lokalen Bands statt, aber auch international angesagte Formationen beehren den Südpol-Club oder die Halle. Momentan leiten Patrick Müller (künstlerischer Leiter) und Dominique Münch (betrieblicher Leiter) den Südpol in einer Co-Leitung. Nadine Rumpf ist Programmatorin Musik, Raphael Spiess macht die Bookings im Club. Remo Bitzi ist Kommunikationschef. Alle Infos unter www.sudpol.ch.

Südpol, Luzern, 31.05.2017: Terry Riley, Pionier der Minimal Music, tritt in der Leuchtenstadt auf. Welch ein Anlass, solch eine Legende! Evoziert das Erwartungen? Ja. Wurden diese erfüllt? Nein.

Südpol, Luzern, 26.05.2017: Jason Williamson und sein Kumpel Andrew Fearn kommen aus England, genauer: Sleaford, eine Reisestunde von Nottingham entfernt. Zusammen sind sie die Sleaford Mods. HipHop und Punk. Punkt.

Südpol, 16.03.2017: Sie leide an einer aufkommenden Grippe. Der Rauch und ein kalter Luftstrom würde diese ungemein fördern. Damit begrüsste Big Zis das kleine Publikum im Südpol Club. Und jetzt noch Kunst machen?!

Interview

Annette von Goumoëns ist in Luzern vor allem als Produktionsleiterin bekannt. Bei «Anatomie der Angst», das mit der selektiven Produktionsförderung des Kantons Luzern ausgezeichnet wurde, übernimmt sie die künstlerische Leitung.

Südpol Kriens, 10.02.17: Umherwirbelnde Körper und Industrie-Klänge diesen Donnerstagabend im Südpol. Eine Tanzperformance von Keren Levi und verdeckte Musik von Nada und S S S S versprachen Intimität und Zusammengehörigkeit gleichermassen.