Helvetiarockt für die zukünftige FINTA-Crew

Der Verein Helvetiarockt setzt sich für mehr Frauen, inter, nonbinäre, trans und agender Menschen im Jazz, Pop und Rock ein. Teil der Arbeit ist die Vernetzung professioneller Musiker:innen und die Sensibilisierung der Branche für mehr Diversität.

‌Am 15. Juni findet am B-Sides Festival ein Beatmaking-Workshop von Helvetiarockt statt.


 

Ey, zukünftige FINTA-Crew

Helvetiarockt hier und checkt das: Wir sind jetzt fünfzehn und stecken voll im Teenie-Rebell:innentum, mitten in einer fetten Transformation. Diese macht nicht Krach, sondern setzt sich voller Leidenschaft und mit viel Feingefühl für Geschlechtergerechtigkeit in der Schweizer Musikszene ein.

Am Anfang war’s mega hart, kaum eine:r hat uns verstanden. Überall nur Gegenwind – und die Musikindustrie? Die war wie ’ne verschlossene Tür. Doch jetzt hat sich das Blatt gewendet, und das ist unser Rave. Für diese NRG brauchen wir alle, egal welchen Geschlechts!

Diesen Juni feiern wir nicht nur unseren B-Day, sondern den Mut der Queens im Game, im Pop, Rock und Jazz. Diese People haben ordentlich Wellen gemacht, lokal und global, und den Track für die future crews gelegt.

Unsere Musik, unser Streik – das gehört zusammen. Die feministischen Beats sind unsere Battlesongs für Freiheit und Chancengleichheit. Emma Goldman war straight: «Wenn ich nicht tanzen kann, dann ist das nicht meine Revolution.»

Am 14. Juni, am Tag, der für den langen Fight für Geschlechtergerechtigkeit steht, wollen wir feiern, was wir zusammen erreicht haben.

Wir träumen von einer Zukunft, in der FINTAs im Spotlight stehen, auf der Stage, im Backstage – und das nicht als rare Ausnahme. Eine Zukunft, in der die Next Generation – die zukünftige FINTA-Crew! – nicht mehr so hart battlen muss, um gehört, gesehen und wertgeschätzt zu werden. Lasst den Vibe, den Fight und die Passion, die uns alle hierhergebracht haben, niemals aus. Lasst uns jammen zu unserer Playlist mit feministischen Bangers. Damit tanken wir Power, Unity und Zündstoff für die Battles, die noch anstehen. Auf viele Jahre voller Rebellion, Powerchords und fetter Beats!

Ganz viel Love

Helvetiarockt


 

041 – Das Kulturmagazin
Juni 06/2024

Mixtape: Helvetiarockt

WIR BRAUCHEN DICH.
Wir brauchen dich, weil Journalismus kostet. Als unabhängiges Magazin sind wir auf deine Unterstützung als Abonnent:in angewiesen. Jedes einzelne Abo ist wertvoll, macht unser Schaffen gar erst möglich. Als Abonnent:in leistest du zudem einen wichtigen Beitrag zur Meinungs- und Medienvielfalt in der Schweiz. Wir freuen uns, auf deine Abo-Bestellung in unserem Online Shop und dich als Abonnent:in begrüssen zu dürfen.