Theater Pavillon, Luzern, 20.03.2019: Das Voralpentheater hat ein neues altes Ensemble. 14 Laien über 60 inszenieren als «Greyhounds» das Stück «Verschwinde» nach einem Text von Erwin Koch. Eine Bestandsaufnahme der Rolle der Alten in einer maximal beschleunigten Welt.

Theater Pavillon, Luzern, 16.03.2019: Dass auch mit leisen Tönen tiefgründige Fragen gestellt werden können, beweist Yael Inokai in ihrem Roman «Mahlstrom». Am Literaturfest Luzern gab die Autorin Einblicke in ihr Werk – subtil, dafür umso wirkungsvoller.

PlattenWechsler: Auf dem renommierten Pariser Label Latency brachte Martina Lussi mit «Diffusion Is A Force» ihr zweites Album heraus. Am Freitag wurde es im Südpol getauft. Es ist ein Werk, mit dem sie sich auch international weiter etablieren dürfte.

Kleintheater, Luzern, 13.03.10: Mit ihrer Interpretation der Komödie «Perplex» von Marius von Mayenburg feiert die Theatergruppe Aeternam ihr 25. Bühnenjubiläum. Die Schauspieler*innen begeben sich unter der Leitung von Jürgen Schneckenburger auf eine schmale Gratwanderung zwischen Realität und Illusion.

Viscosistadt, Emmenbrücke, 09.03.2019: Bei der Premiere von «Cybercity» tauchten die Zuschauer*innen ein in die skurrile Welt eines Filmstudios. Es ist die Verhandlung einer Utopie, welche die Grenzen zwischen Realität und Fiktion aufzulösen sucht.