041_Magazin_Archiv_Cover_breit_Sept20

Die Kuratierte: frachtwerk goes 041

Im September geben wir buchstäblich das Heft aus der Hand. In unserer «kuratierten Ausgabe» rückt die Crew des Luzerner Webmagazins frachtwerk Menschen in den Fokus, die Luzern und das kulturelle Leben der Stadt prägen – wenn auch nicht auf den ersten Blick. 

Ganz wie gewohnt gibt es Hinweise auf kulturelle Leckerbissen: Wir besprechen Edwin Beelers neuen Film Hexenkinder, machen «gwundrig» auf Olivia Abächerlis Ausstellung im Benzehol, stellen die neuste Produktion des Theater Aeternam vor und vieles mehr.


Von Blind zu Byte
Ein Luzerner verdiente in seinen frühen Zwanzigern über eine Million Franken mit Onlinepoker. Eine Geschichte von Talent, Zufall und Schicksal.


Ist das Kunst oder kann das weg?
Im Gespräch mit einem Luzerner Sprayer über Gesetze, Kunst und Schönheit.


Toleranz vor Coolness
Ilayda Zeyrek und Mario Reinhard wachen über die Tür des Luzerner Klubs Kegelbahn. Sie berichten von ihren Erfahrungen mit der Techno-Szene, Eskapismus und dem gesellschaftlichen Mehrwert von Diskussionen vor dem Klubeingang.


Auf hoher Vierwaldstättersee
Nils Hofer und sein Team betreiben in Meggen eine Fischerei, welche den Vierwaldstättersee seit dem 16. Jahrhundert befischt. Man trifft sie bis heute an lokalen Märkten. Ein Einblick in die Fischereiszene.

 

Inside_041_DasKulturmagazin_Sept_2020_3

Inside_041_DasKulturmagazin_Sept_2020_1

Inside_041_DasKulturmagazin_Sept_2020_2