041_Magazin_breit_Maerz21

Jetzt in 041 – Das Kulturmagazin:

1 Jahr Corona

Seit einem Jahr dominiert das Virus unser Leben – kulturell, gesellschaftlich, medial, politisch. Vor allem der Kulturbetrieb wurde in den vergangenen zwölf Monaten hart getroffen durch die Massnahmen zur Bekämpfung der Pandemie. Wir haben mit Menschen gesprochen, die aus verschiedenen Perspektiven aus ihrem Pandemie-Jahr erzählen. Zudem konnten wir eine ganz wunderbare Kooperation mit dem Künstler Christoph Fischer umsetzen, wir drucken einen Auszug aus seiner Publikation «Während ich schlief», die eigentlich am Fumetto Comic Festival hätte gezeigt werden sollen.

Ausserdem finden sich Hinweise auf Kulturprodukte, die das Leben im Lockdown trotz allem mit Kultur füllen. Und wir haben mit einem der gefragtesten Jungfilmer der Schweiz gesprochen: Dejan Barac gewann mit «Mama Rosa» mehrere Auszeichnungen und wurde an verschiedenen Festivals gezeigt, nun folgt im März der Innerschweizer Filmpreis.


Das Corona-Jahr
Wie haben Franz-Xaver Risi, Regula Koch und Almut Grüner ihr Corona-Jahr erlebt? Die Sichten aus Politik, Stiftungswesen und aus einer grossen Kulturinstitution.

Traumfetzen
Eine Reportage von einem der letzten Orte, wo filmen noch nicht möglich ist.

Mehrstimmig
Pro Helvetia hat beschlossen, künftig vielsprachigere Literatur zu fördern. Unterstützung gibt es nun für Literatur in allen möglichen Sprachen. Dragica Rajčić Holzner hat für uns ihre Gedanken zu dem Entscheid niedergeschrieben.

03_2021_inside_041Daskulturmagazin


📬 Abo abschliessen
🛒 Einzelausgabe kaufen
📍 Verkaufsstellen


041 – Newsletter
Jeden Monat informiert der Newsletter über die neueste Ausgabe von 041 – Das Kulturmagazin, die aktuellsten Beiträge auf 041 – Kulturteil sowie weitere Neuigkeiten rund um 041.
Zur Anmeldung