Konzerthaus Schüür, 05.04.2014: Vielleicht mag die Luzerner Musikszene noch nicht jene göttergleiche Band wie Nirvana hervorgebracht haben. Doch kann sie ebenfalls Begeisterung und Leidenschaft wecken, wie dies die Grunger aus Seattle getan haben.
Die Luzerner Prog-Math-Djent-Formation Zirrus taufte ihr erstes Album «Kulm». Zusammen mit Insanity, Slowdrive und Golden Crandy wurden die harten Klänge zelebriert. Ein Gipfeltreffen der Sonderklasse mit herausragenden Vokalisten. Von Stoph Ruckli