Vor 22 Jahren ist er gestorben: Miles Davis, einer der grössten, wenn nicht sogar der grösste Jazz-Musiker der Geschichte. Rund 50 Jahre prägte er den Jazz entscheidend mit. Und noch heute orientieren sich junge Jazzer, aber auch Musiker aus anderen Sparten (z.B. der amerikanische Produzen «Flying Lotus») am «Prince of Darkness».