Schüür, 05.12.2015: Da waren es nur noch fünf: Nach den Vorrunden der Sprungfeder massen sich an deren Finale die verbliebenen Musikformationen Shoot the Satellite, Seasons, No Kings No Slaves, A.K.A. Unknown sowie The Schorchettes  und spielten um den Sieg. Auch Kulturteil.ch beteiligte sich wieder an dem Event – natürlich mit einer gnadenlos ehrlichen What's App-Kritik.

Südpol Kriens, 9.11.2013: Im Rahmen der Werkbeiträge von Kanton und Stadt Luzern (siehe hier) gibts auch die Einrichtung des sogenannten Gastpreises, für den man sich nicht bewerben kann. Die Wettbewerbskommission hat als diesjährigen Preisträger eine gute Wahl getroffen und den Kulturjournalisten Pirmin Bossart ausgezeichnet.

Vor 22 Jahren ist er gestorben: Miles Davis, einer der grössten, wenn nicht sogar der grösste Jazz-Musiker der Geschichte. Rund 50 Jahre prägte er den Jazz entscheidend mit. Und noch heute orientieren sich junge Jazzer, aber auch Musiker aus anderen Sparten (z.B. der amerikanische Produzen «Flying Lotus») am «Prince of Darkness».

Atelier Blank & Chiovelli, Donnerstag, 24.5.2012: Material, das locker für ein ganzes Vorlesungs-Semester Vorlesungen reichen würde, so die Einschätzung von Veranstalter P.H. zum Gebotenen. Pirmin Bossart tauchte überaus kundig und mit grosser Anschaulichkeit in den kulturellen Underground und brachte Trouvaillen aus dem Schweizer Hippietum zutage.