Luzern ist eine Stadt mit extrem hoher Bar- und Clubdichte. Doch selten wird das Nachtleben als «Kultur» bezeichnet. Dies zu ändern hat sich die neu gegründete Bar & Club Kommission Luzern zum Ziel gesetzt. Sie setzen sich ab März ein für sicheres Clubben, mehr Anerkennung und ein besseres Netzwerk unter den Betreiber*innen ein.

In eigener Sache

Stellungnahme der IG Kultur Luzern nach den beiden Sessionstagen vom 11. und 12. September.

In eigener Sache

20.06.2017: Die IG Kultur lädt zur Impulsveranstaltung «Mein eigener Meister. Selbständigkeit im Kulturbereich» auf dem Kulturhof Hinter Musegg, deren Betreiber gleich selber als Vorbild genommen werden können.

Theaterpavillon Luzern, 08.04.14: Die «IG Kultur Luzern» und der Verein «Kulturlandschaft» organisierten im Pavillon ein Podiumsgespräch zum aktuellen Planungsbericht des Regierungsrates über die Kulturförderung des Kantons Luzern. Vertreten wurden die Organisationen durch Marco Sieber, den Präsidenten der «Kulturlandschaft» und Paul Huber aus dem Vorstand der «IG Kultur».

Die 27-jährige Martina Kammermann wird neue Redaktionsleiterin des Zentralschweizer Kulturmagazins. Sie folgt auf Jonas Wydler, der das Magazin auf Ende April verlassen wird.