Neubad Luzern, 10.05.2016: Ich sehe etwas nicht, was du auch nicht siehst: Die inhaltliche Gestaltung der Salle Modulable. Heute der langersehnte «Neubad-Talk» zur SM im Neubad. Keine Angst, Sie haben nichts verpasst: Es wurde viel geredet und doch nicht viel gesagt. Von einem, der Heinrich Weingartner heisst, aber lieber anonym geschrieben hätte.

Stadt Luzern, 04.04.2016: In der Novemberausgabe von «041 – Das Kulturmagazin» berichteten wir ausgiebig über kulturelle Freiräume in und um Luzern. Nun regt sich etwas. Die üblichen Rezensionsposts von Kulturteil.ch unterbrechen wir an dieser Stelle für eine brisante, exklusiv für Kulturteil.ch verfasste Geschichte zu drei leerstehenden Villen an der Obergrundstrasse.

Neubad Luzern,08.03.2016: Warum ist in der Altstadt nichts los? Darüber diskutierten am Neubad-Talk Albert Schwarzenbach (Grossstadtrat CVP), Simone Müller-Staubli (Gastronomin u.a. Brasserie Bodu und Restaurant Mill'Feuille) und Walter Stadelmann (Geschäftsführer Bäckerei Merz). Die Gesprächsrunde brachte nichts Neues ans Licht.

Kuppel Basel, 02.03.2016: Am vergangengen Abend haben in der Kuppel Basel fünf Kultur-Kontaminierte ihre Standpunkte zum Thema Musik-Festival-Landschaft-Schweiz diskutiert.

Ja, es ist wahr. Äh … oder falsch, besser gesagt. Wir haben die Kulturköpfe 2015 kurzerhand erfunden. Wer die sechs Köpfe aus unserem Januarheft googelte und plötzlich sein oder ihr über Jahre hinweg mühsam erworbenes Kulturwissen anzweifelte, kann getrost aufschnaufen.

Linus Stöckli, Kulturkopf Nr. 1 (Fotos: Anna Maria Glaudemans)