Stanser Musiktage, 10.04.2018: Ein schöner Auftakt ist gemacht. Wir haben am Eröffnungstag den Programmpunkt Hanreti Extended with the Gospel Singers Stans besucht. Die grosse Bühne im Kollegi St. Fidelis war angerichtet für eine viel Platz fordernde «verrückte Idee»: eine Band mit Instrumental-Gästen und einem viel-, nämlich 37-köpfigen Chor.

Südpol, Kriens, 05.04.2018: Mit seinem Soloprojekt Swims steht der Schlagzeuger Arthur Hnatek im Südpol auf der Bühne. Im Rahmen eines Residenzkonzertes zeigt er, dass er mehr ist als nur ein Sideman, und beschert den Anwesenden ein intimes Club-Erlebnis.

 

Jazzkantine, Luzern, 29.03 - 01.04.2018: Das There Are Worse Bands Festival geht in die fünfte Runde und Kulturteil nimmt das wieder zum Anlass jeden Abend anwesend zu sein und nach jedem Konzert seine Meinung dazu abzugeben. Dieses Jahr findet das Ganze ein bisschen kompakter und nur in einer Location statt. Nichts desto trotz wird hier kompetent darüber berichtet.

Südpol, 15.03.2018: Die Alleskönner übernahmen diesen Donnerstag die Bühne des Südpol. Zilpha Blu sowie Petra und der Wolf präsentierten ihren Hang zum Multi-Instrumentalismus und zeigten im Direktvergleich den Unterschied von Routine und Neuland auf.

Konzerthaus Schüür, 08.03.2018: Mit seinem urbanen, positiven Sound durchbrach Stereo Luchs 2017 die bisher relativ eng definierten Linien des Schweizer Raps. Auf seiner Albumtour stoppte der Zürcher Dancehall-Rapper in Luzern und brachte jamaikanisches Flair sowie Autotune in die langsam auftauende Leuchtenstadt.