041 – Das Kulturmagazin

Die Pandemie hat die Kulturlandschaft in eine tiefe Krise gestürzt. Auch wenn Solidarität das Gebot der Stunde ist, muss die Kunst- und Kulturkritik ihrer Rolle gerecht werden.

Benzeholz – Raum für zeitgenössische Kunst, 13.03.2020: «Exposed» hiess die Ausstellung von Stephanie Hess. Ausgesetzt war man ihren Masken. Doch ausgesetzt war man auch der unsichtbaren Gefahr. Und ausgesetzt wurde mittlerweile die Ausstellung. Eine Erinnerung und virtuelle Führung durch das Benzeholz.

B74, Luzern, 13.03.2020: Das Magazin _957 feiert die 100. Ausgabe mit der Ausstellung «TOWN-HO». Das ist gleichzeitig eine gute und eine schlechte Idee.

Galerie Urs Meile, 05.03.2020: Die Vernissage von «circular flight» in der Galerie Urs Meile war geprägt von Social Distancing und von Arbeiten, die von der beeindruckenden Entschlossenheit und Beharrlichkeit der Künstlerin Julia Steiner zeugen. Die sich aber auch die Frage stellt: Ist dies das Ende?

Kunstmuseum Luzern, 29.02.2020: Nach abgesagter Vernissage, privater Preview und Führung im kleinen Kreis ist die Ausstellung «Marion Baruch. Retrospektive – innenausseninnen» wieder öffentlich zugänglich. Ein gelungener Blick zurück nach vorn.