Kunsthalle Luzern, 17.09.2019: Zur Halbzeit des Mehrjahresprojekts «L21» wird für einmal nicht das Löwendenkmal selbst, sondern dessen Betrachter*innen ins Zentrum gerückt. Die Ausstellung «We Are The Lion» wirft kritische Fragen über Tourismus, Erinnerung und digitale Vernetzung auf.

PTTH://, Luzern, 12.10.2019: In der Gruppenausstellung «Wavering Grounds» soll das Gleichgewichtsgefühl künstlich und künstlerisch gestört werden. Die versammelten Arbeiten sind sehenswert, die thematische Klammer findet dabei aber nur einen losen Zugriff.

Kunstmuseum Luzern, 10.10.2019: Cees Nooteboom wundert sich, wer William Turner eigentlich war und bleibt dabei hellsichtig im Bereich des Ungewissen. Am Ende wirkt Turner so demontiert wie seine Landschaften.

Stattkino, Luzern, 30.09.2019: Fünf verschiedene Kurzfilme zeigen den Klimawandel aus der subjektiven Perspektive von Kunstschaffenden. Der Zugang zum vielbesprochenen Thema ist erfrischend.

Diverse Orte, Luzern, 28.09.2019: Luzern ist ein Honigtopf für Grafikdesigner*innen und Plakatlover. Ob digital oder analog, koloriert oder schwarz-weiss und von klein- bis weltformatig: Das diesjährige Weltformat Graphic Design Festival begeistert ein internationales Publikum an verschiedensten Orten in der Stadt. Wir haben uns auf einen Rundgang begeben.