Bundesplatz, Luzern, 19.07.2018: «So unerwartet und divers wie Unkraut auftaucht und wieder verschwindet, ist auch dieses Ausstellungsprojekt» – das KRAUT Kunstfestival geht heuer in die zweite Runde. Durchgangsorte in Luzern, normalerweise unscheinbar und nicht sonderlich attraktiv, sollen jeweils für ein paar wenige Stunden zu genussvollem Verweilen einladen.

Kunsthalle Luzern, 12.07.2018: Gecrossed, Getagged, Gebombt, Gebufft. Der deutsche Künstler Mirko Reisser ist nach seinem abgebrochenen Studium an der Luzerner Kunsthochschule wieder in der Stadt. Wer bei «Daim» an die IKEA-Süssigkeit denkt, liegt falsch: DAIM ist der Graffitiname, unter dem der Künstler seit 1989 sprayt.

Kunstmuseum Luzern, 06.07.2018:  Entführung auf eine farbenprächtige Insel durch die Ausstellung des Schweizer Künstlers Claude Sandoz (*1946), angereichert mit künstlerischen Gegenpositionen zur Insel- und Reisethematik... Kuratiert wurde «Ab auf die Insel!» von Fanni Fetzer. Die gezeigte Fülle ist aber nur ein Bruchteil der Arbeiten des Künstlers, die seit 1997 auf der Karibikinsel St.

Messe Luzern, 24.06.2018: Unter dem Motto «Sprung in die Zukunft» stellen im Juni 2018 Absolventen und Absolventinnen des Studienganges Design und Kunst der HSLU ihre Abschlussarbeiten aus. Diese Werkschau kommt alles andere als langweilig daher.

Bourbaki und Stattkino, Luzern, 18.05.2018: Nach zwölf Schweizer Städten machte die 16. Kurzfilmnacht-Tournee ihren vorerst letzten Halt in Luzern. In Zeiten vom x-ten Avengers und co. ein wichtiges Statement, um auf die kreative Vielfalt und die originellen Inhalten aktueller Filmschaffenden aufmerksam zu machen. Dabei gehen den Veranstaltern aber selber die Ideen und Zuschauer aus.