Bourbaki und Stattkino, Luzern, 18.05.2018: Nach zwölf Schweizer Städten machte die 16. Kurzfilmnacht-Tournee ihren vorerst letzten Halt in Luzern. In Zeiten vom x-ten Avengers und co. ein wichtiges Statement, um auf die kreative Vielfalt und die originellen Inhalten aktueller Filmschaffenden aufmerksam zu machen. Dabei gehen den Veranstaltern aber selber die Ideen und Zuschauer aus.

Hochschule Luzern – Design & Kunst, 01.05. bis 05.05.2018: «Drohend können sich Wellen vor einem aufbauen, nichtsdestotrotz stürzen sich die Studierenden beherzt in die Fluten des Vorkurses. Was zu Beginn überwältigend wirkt und in den Tiefen verborgen scheint, wird neugierig ergründet», dies verspricht die Beschreibung der Jahresausstellung des gestalterischen Vorkurs 2018.

Kunsthalle Luzern, 04.05.2018: Das Löwendenkmal in Luzern wird 2021 zweihundert Jahre alt. Aus diesem Anlass ist das Mehrjahresprojekt «L21» unter der Leitung des freischaffanden Kurators Peter Fischer entstanden («041 – Das Kulturmagazin» berichtet darüber in der Maiausgabe).

Kunsthalle Luzern, 26.04.2018: Die Werkschau macht ihrem Namen alle Ehre – ein Blick in den Schaffensprozess dreier Künstlerpositionen aus Luzern nach ihrem Aufenthalt in Chicago.

Galerie Apropos, 26.04.2018: Vor der kommenden Vernissage sprach null41.ch mit der Luzerner Künstlerin Monika Feucht über ihre kommende Ausstellung und ihre neue Publikation «Es schaut mich an». Eine Geschichte über die Dualität von Betrachten und Betrachtet werden.