Dem Handgemenge zwischen Körpern und Technologie widmet sich Lotta Gadolas neues Buch «Traces in Sight». Die Publikation wird am 15. August im sic! Raum für Kunst Luzern vorgestellt.

Museum im Bellpark, Kriens, 11.6.2020: Selten wuchs ein Afro so schön wie der auf dem Kopf des Künstlers Bob Ross. Das findet auch das Team des Museums im Bellpark Kriens. Man lädt ein zu einer Ausstellung, in der Fehler keine Fehler sind und im Museumsshop Shampoo verkauft wird.

041 – Das Kulturmagazin

Während des Lockdowns war unsere akustische Umwelt eine andere. Im Rahmen eines anthropologischen Forschungsprojektes sammelt die Obwaldnerin Laura Stoffel «Soundscapes», um die neuen Klanglandschaften zu untersuchen. Die Studentin erklärt den Klang von Corona, unser auditives Wahrnehmen und was daran politisch ist.

Kunsthalle Luzern, 03.06.2020: Ein Haufen Krempel oder ein Ökosystem von Verweisen? Die Ausstellung «Dear Optimist» von Philipp Hänger in der Kunsthalle Luzern fordert Ordnungsarbeit vom Publikum.

Die Ausstellungs-Plattform Body Archive Project, die sowohl als digitales als auch physisches Zeigeinstrument fungiert, präsentiert unter dem Titel «Hard Body Soft Core» eine digitale Gruppenausstellung. Doch wie bewegt man sich im virtuellen (Kunst-)Raum? Ein Rundgang.