Das diesjährige B-Sides-Musikprogramm bietet für Musiknerds und Konzert-Nomaden wenig Neues. Aber immer noch genug, um das Musikherz in Wallung zu bringen. So verwandelten fünf Däninnen die Hauptbühne in ein kollektives Anarcho-Tollhaus. Und dann spielte noch eine Band, die Metal macht. Für Leute, die keinen Metal mögen. 

Box, Luzerner Theaters, 19.05.2017: In der Box des Luzerner Theaters wurde offiziell der Sommer eingeläutet. Bis am 17. Juni 2017 findet dort das Festival «Open Box: Nachbarschaft» statt. Im Zentrum der jeweiligen Veranstaltungen steht die Frage, wie Luzerner miteinander leben wollen.

Stadt Luzern, 02.04.-15.04.2017: Das There Are Worse Bands Festival geht in die vierte Runde und beschert Luzern wieder zwei Wochen lang Musik. Natürlich dürfen wir dabei nicht fehlen und versuchen aufs Neue, so viele Konzerte wie möglich zu besuchen, zu dokumentieren und nebenbei noch ein normales Leben zu führen. (Dieser Beitrag wird fortlaufend aktualisiert) 

Neubad, 09.–11.12.2016: Ein Strudel der Improvisationsgefühle konnte anlässlich des Ohrenschmaus-Festivals im Neubad-Pool erlebt werden. Neben der Musik und den Musikformationen veränderten sich auch Konzept und Co. stetig. Wie Wasser, von Hagel über Regen bis Schnee. Von Stoph Ruckli

Südpol, 19.11.2016: Musik für's Hirn (japanisch Nō) aus Japan und den USA, das schenkt Remo Helfenstein zum Abschied Luzern. Und dies gleich mit einem Festival, wie es das Schaffen des scheidenden Südpol-Musikchefs besser nicht abbilden könnte.