Südpol, Luzern, 21.09.2017: Die erste Performance der jungen, freien Theatergruppe «Fetter Vetter & Oma Hommage» ist ein Wurf. Und es sind 60 wohltuende Minuten für alle, die im Theater nicht gerne still sitzen. Besuch der Generalprobe.

Kann es sein, dass von dieser Rezension 40% fehlen? Das kann doch kein Zufall sein ... Aktionstag gegen die Sparmassnahmen und «Le Grand Macabre» am Luzerner Theater.

Livio Andreina ist einer der am längsten aktiven Theaterschaffenden in Luzern. Er hat 25 Jahre Theater in Luzern und darüber hinaus erlebt und ist mit seiner «Werkstatt für Theater» sowie zahlreichen Inszenierungen bei Laientheatern oder Freilichtspielen einer der erfolgreichsten freien Theaterschaffenden.

Neubad Luzern, 30.08.2017: Die diesjährige Spielplanpräsentation des Berufsverbands der freien Theaterschaffenden (Act Zentralschweiz) ist mehr Lagebesprechung als Präsentation. Im Moment geht es um alles – Freiheit, Zukunft, ja Existenz des freien Theaterschaffens. Und um den Ruf des Kantons Luzern.

Kantonsschule Alpenquai, Luzern, 25.08.2017:  Die talentierten Jugendlichen des Vereins «Musical Fever» präsentieren in der Aula der Kantonsschule Alpenquai ein mutig-gutes Stück, dessen roter Faden ein mutig-schlechtes Stück sein soll. Eine Ode an einen ganz Bösen, die für ordentlich Klamauk sorgt.