St.-Karli-Schulhaus, Luzern, 13.09.2018: Fetter Vetter & Oma Hommage und das Theater Aeternam tun sich zusammen und eröffnen ein Menschenmuseum. Mitten im St.-Karli-Schulhaus. Zwischen Schulbänken, Kindertischen und Kreidetafeln. Im Keller, im Dachstock und im WC. «Die grosse Menschenschau» ist intensiv, verstörend und unterhaltsam – ein Erlebnis.

 

MS Saphir, Luzern, 08.09.2018: Das Luzerner Theater eröffnet die Spielzeit 18/19 mit einer theatralischen Schifffahrt. «Traumland» von Kornel Mundruczó und Kata Wéber ist eine Reise über den Vierwaldstättersee ins Unbekannte im Offensichtlichen. Intim und bildgewaltig.

Theater Pavillon Luzern, 31.08.2018: «Merlin oder Das wüste Land», ein buntes Heldenepos, das trotz seiner humorvollen Erzählung eine ernste Botschaft hat.

Kleintheater, Luzern, 15.05.2018: Die Theatergruppe Zell:Stoff geht in ihrer neusten Produktion «Nach der Arbeit» einer schwierigen Frage nach, ohne Antworten zu versprechen. Eine packende, düstere Reise zu einem unbekannten Ort, die im Kleintheater beginnt und dort auch endet.

Luzerner Theater, 23.02.2018: Bruno Cathomas Inszenierung des Sommernachtstraums spielt mit der Vorstellungskraft des Publikums und nutzt dabei die elisabethanischen Umstände des umgebauten Theaters genussvoll aus.