Theater Pavillon Luzern, 17.01.2020: Hanspeter Müller-Drossaart zeigt in seiner Bühnenfassung von Flavio Steimanns «Bajass», warum er zu den besten Erzählern der Schweiz gehört. Die Bühnenfassung des Kriminalromans ist simpel gehalten – doch äusserst wirkungsvoll.

Südpol, Kriens, 14.01.2020: Zum ersten Mal performt das Kollektiv Compagnie Trottvoir in einem Innenraum. Im Zentrum steht der Stuhl als Gegenstand und Symbol, der Stück für Stück kreativ umgedacht wird.

 

Theaterpavillon, Luzern, 10.01.2020: Ein Schiffscontainer steht im Luzerner Theaterpavillon – es ist das Bühnenbild der neuen «Orest»-Produktion des Theater Nawal. Vieles gelingt dem Erwachsenenensemble – doch die Dringlichkeit geht der Inszenierung ab.

041 – Das Kulturmagazin

Das Luzerner Theater möchte die Fortschritte beim Neubauprojekt feiern, sieht sich aber mit dem Vorwurf der Mauschelei konfrontiert: Der Lebenspartner der künftigen Intendantin Ina Karr soll die Ausrichtung des Theaters nämlich massgeblich mitprägen. In der Kommunikation braucht es mehr Transparenz.

Parterre, Luzern, 21.12.2019: Ein kannibalischer Götti, ein Baumstamm im Hals – der «Improkrimi» zeigt sich bei seiner Dernière im Parterre makaber, ausgefuchst und ausgesprochen amüsant. Doch nicht verzagen – bald gibt’s den Neuanfang im Neubad.