041 – Das Kulturmagazin

Die Pandemie hat die Kulturlandschaft in eine tiefe Krise gestürzt. Auch wenn Solidarität das Gebot der Stunde ist, muss die Kunst- und Kulturkritik ihrer Rolle gerecht werden.

Im Neubad stehen in der nächsten Saison einige Veränderungen an. Gleich drei neue Köpfe zeichnen beim Programm verantwortlich: Philippe Weizenegger, Carla Taube und Guy de Prà übernehmen die Veranstaltungsleitung, respektive den Klub. Damit schwebt der Geist des Uferlos durch die Hallen des alten Hallenbads – ein Nachfolger des schliessenden Klubs soll das Neubad aber nicht sein.

Innenhof der Luzerner Überbauung Himmelrich 3, 23.04.2020: Nach einigen Wochen Vorbereitung rollt das Luzerner Theater ab Samstag den «spontanen Spielplan» aus. Die Hauptprobe der Reihe «Hofkonzerte» war ein Augen- und Ohrenschmaus, wenn auch nur ein kurzer.

Kleintheater Luzern, 03.03.2020: Schauspieler und Regisseur Manuel Kühne widmet sich in seinem neuen Stück dem Pokerspiel. Die Inszenierung überfordert, spekuliert, entlarvt – und riskiert alles.

Luzerner Theater, 01.03.2020: Die Luzerner Kantorei und das LT haben den Waisenjunge-Klassiker von Charles Dickens zu einem Musical von Kindern für Kinder gemacht: «Oliver» ohne «Twist».