Treibhaus Luzern, 21.05.2015: Profound Network. bringt mit Katrin Steffen und And The Golden Choir zwei Musikkünstler ins Treibhaus Luzern, die es geschafft haben, einen regnerischen Tag in einen unvergesslichen, fast goldenen Konzertabend zu verwandeln.

Hilfiker Kunstprojekte, 20.05.2015: Auf engstem Raum stellt die Galerie an der Museggstrasse ausgewählte Papierzeichnungen Maria Lassnigs aus. In der gestern eröffneten Ausstellung versammelt sind vornehmlich unbekannte Arbeiten der österreichischen Künstlerin.

Kleintheater Luzern, 19.05.2015: Johnny Burn liess im Kleintheater auf seinem Wok gar nichts anbrennen und sorgte damit für einen fulminanten Auftakt der Luzerner Heimspiele - dem Festival für Zentralschweizer KünstlerInnen.

KKL Luzern/Schweizerhof, 15./16.05.2015: Neun Konzerte in fünf Tagen widmete das Luzerner Sinfonieorchester (LSO) im Rahmen des Festivals «Zaubersee» der russischen Musik, ihren Komponisten und Interpreten. Seit der ersten Ausgabe 2012 wurde das Profil kontinuierlich geschärft und der aktuelle Zyklus wartete mit drei Highlights auf.

Südpol, 14.5.2015: Schnellertollerbesser sollten sie sich nennen, die drei Elitemusiker von Schnellertollermeier. Was das Avantgarde-Trio in der tropischen Hitzenacht bot, war mehr als nur ein Konzert. Faszination, Lektion und Meditation lauteten die Schlagwörter.