Franziskanerkirche Luzern, 27.09.2015: «Mit Bach und Trompeten» ist das diesjährige Motto des Bach Ensembles Luzern. Zwei Kantaten Johann Sebastian Bachs und ein Trompetenkonzert von Johann Baptist Neruda hat es zu diesem Thema letzten Sonntag aufgeführt. Dem zu einem Grossteil älteren  Publikum gefiel die Aufführung.

Schüür, 27.09.2015: Das Kölner Trio AnnenMayKantereit spielte gestern ein ausverkauftes Konzert. «Wir haben noch nie hier gespielt und ihr seid so viele Menschen», befand Sänger Henning May. Besänftigung des Sonntags-Blues? Die Folge eines Hypes? Oder was war da am gestrigen Abend los in der Schüür?

(Pressefotos: Martin Lamberty)

Südpol Luzern, 26.09.2015: Mit der Taufe von «Inoue» wurde eine weitere Scheibe im Nimbus der Luzerner Rap-Konjunktur auf den Weg geschickt. Doch was wird das für eine Reise, angesichts des trotz guter Musik durchzogenen Abends?

Luzerner Theater, 25.9.2015: Im Rahmen der Tanz-Reihe des Luzerner Theaters inszenierte Gustavo Ramírez Sansano das romantisch-klassische Ballett «Giselle» als in den 1960er-Jahren angesiedelte Neuadaption. Ein ausgiebig beklatschter Ballettabend.

(Fotos: Gregory Batardon)

Südpol, 24.09.2015: Für ihr neues Album «In Plain Speech» hat Haley Fohr avantgardistische Künstler aus der Chicagoer Musikszene um sich versammelt: Gemeinsam machten sie unter dem Namen Circuit des Yeux auf ihrer Welttournee Halt im Südpol Luzern.Von Schwermut geprägt war der Inhalt des Konzerts, aber auch von Freiheit und Überwindung.