Gewerbehalle, MI 12.3.2014: Wenn es nach Geoff Berner geht, ist das die Anleitung um alle seine Sünden auf einmal los zu werden. Ein skurrile Idee, die in der Gewerbehalle im Rahmen eines Ostkost-Konzerts auf grosse Zustimmung stiess und den Gügeliverkauf in der Migros am Donnerstag womöglich in die Höhe trieb.

Loge Luzern, 11.03.2014: Es wird mal wieder Zeit für «The Beauties & the Beast» (MC Graeff, Christov Rolla, Sandra Künzi, André Schürmann und heute Hazel Brugger als Stargast - wobei nicht klar ersichtlich ist, wer denn nun das Biest sei).

Südpol, 07.03.2014: Klassische Musik Menschen näherbringen. Dieser Aufgabe nimmt sich das Ensemble Lunaire an. Mit der Darbietung von Händels «Delirio Amoroso» wurde ein erster Schritt gemacht.

(Foto rechts: Christian Mattis)

Südpol Luzern, 07.03.2014: Brudi Brudi, King King: Selten war Social Media mit diesen Begriffen derart zugepflastert. «2041» war der Grund dieser Welle. Hype Hop mit Galionsfiguren der Luzerner «041»-Truppe.

Schüür, 6.3.2014: Sie kamen in Frieden, um Schweiz-exklusiv das allerneuste Album «Spectre» (das erste Studioalbum seit acht Jahren) vorzustellen. Laibach, die strittigen und umstrittenen, weil im martialischen Erscheinungsbild ambivalenten Technoisten, machten vor allem gute Musik.