Text-Tiegel, das ist das Literaturformat, an dem AutorInnen zu einem Thema aus dem Publikum am selben Abend einen Text schreiben (innerhalb von 45 Minuten) und vortragen. Auf der Bühne angetreten sind gestern Michael Herzig, Raphael Kaufmann, Fatima Moumouni und Linaz. Gewonnen hat Raphael Kaufmann. Durch den Abend führte the one and only Toni Superbuffo Caradonna.

Donnerstag, 13.11.2014, Grand Casino: Ehre und Premiere für den Luzerner Richard Koechli und seine Blues Company im Rahmen des 20. Lucerne Blues Festival – als Allererster unter den Einheimischen spielt er auf der Hauptbühne als Haupt-Act. Blues, aber nicht nur. Exzellent.

Das Luzerner Theater hat sich für seine Jahreswechsel-Operette für die kaum vernachlässigte «Lustige Witwe» von Franz Lehár entschieden, das Paradestück der Epoche der sogenannten «Silbernen Operette». Man war der Meinung, dass sich das Stück auch ohne grosse Inszenierungsarbeit stemmen lässt.

05.11.2014 , Theaterpavillon Luzern: «Zum Ochsen – (k)ein Schwank». Lisa Bachmanns Stück über einen Landgasthof und alles was dazugehört, gespielt von ecco RONDO.

Loge, Südpol, Neubad, Kleintheater, 28.10-02.11.2014: 10 Jahre sind erst der Anfang! Das bewies das B-Sides-Indoor an seinem ersten dicken Geburtstagsevent während rund einer Woche. Trotz ein paar Faktoren, die Luft nach oben haben.

(Fotos: Mik Matter & Stoph)