Kleintheater, 14.3.2014: Das Kabarettistentrio «Wiederkäuer» fand gestern im Kleintheater 24 Jahre nach der Erstaufführung wieder zusammen, um mit eigensinnig-skurrilen Parodien von Marlon Brando bis Queen und unter Einbezug des Publikums sein Festival des Nonsens zu feiern.

Parterre, 13.03.2014: Mit dem Theaterformat «Improkrimi» kreieren der Schauspieler Maël Stocker und der Gitarrist Joël Kuster ein facettenreiches und bewegendes Theater der etwas anderen Art. Unter Einbezug des Publikums wird gemordet, Tatmotive werden ermittelt und auf tragische Schicksale verwiesen.

Gewerbehalle, MI 12.3.2014: Wenn es nach Geoff Berner geht, ist das die Anleitung um alle seine Sünden auf einmal los zu werden. Ein skurrile Idee, die in der Gewerbehalle im Rahmen eines Ostkost-Konzerts auf grosse Zustimmung stiess und den Gügeliverkauf in der Migros am Donnerstag womöglich in die Höhe trieb.

Loge Luzern, 11.03.2014: Es wird mal wieder Zeit für «The Beauties & the Beast» (MC Graeff, Christov Rolla, Sandra Künzi, André Schürmann und heute Hazel Brugger als Stargast - wobei nicht klar ersichtlich ist, wer denn nun das Biest sei).

Südpol, 07.03.2014: Klassische Musik Menschen näherbringen. Dieser Aufgabe nimmt sich das Ensemble Lunaire an. Mit der Darbietung von Händels «Delirio Amoroso» wurde ein erster Schritt gemacht.

(Foto rechts: Christian Mattis)