Der Musikfilmzyklus «Song and Dance Men» präsentierte gestern im Kino Bourbaki «Übriggebliebene Ausgereifte Haltungen». Eine unkonventionelle Rockumentary über eine unkonventionelle Punkband.

An der gestrigen, feurigen Countrynight in der Reussfähre ist es passiert. Ich habe mich hoffnungslos verknallt. In einen grossen, breitschultrigen Kasten, der weiss, wie man Frauenbeine zum Schwingen bringt... und ich habe gemerkt: Fasnacht ist nicht gleich Fasnacht, und Fasnacht kann tatsächlich sauglatt sein.

In bierseliger und rauchschwadiger Atmosphäre wurde am Samstag im Sedel erstmals turniermässig Tischfussball gespielt. Es funktionierte: Die Stimmung war gut und die Spielintensität durchgehend hoch. Leider machte ich den Fehler, selber nicht mitzuspielen. Fünf Stunden zuschauen ist einfach zu viel.

Aufgelistet: Die bisherigen Beiträge und die zehn beliebtesten Kulturteil-Artikel der ersten Februarhälfte.

 

Ein Stimmensammelsurium zur Kunst von Niklaus Wenger (*1978), die hier den Blicken entzogen bleibt. Wer die Ausstellung sehen will, soll unbedingt selber hingehen! – Vernissage war gestern in der Galerie sic! an der Baselstrasse. Und übrigens: