Aufgelistet: Alle Beiträge der ersten Märzhälfte und die zehn beliebtesten Kulturteil-Artikel.

... verdient wohl den Award für «Worst Songtitle ever». Sonst war bei der luzerner Band Meyer alles Roger. Als Support actete gestern in der Jazzkantine Tizzy alias One Lucky Sperm.

Die beiden Kanadischen Zwillingsschwestern Romy und Sari Lightman alias Ghost Bees verzauberten gestern den Treibhaussaal. Im Gepäck einen Sackvoll Grünzeug, zwei Klampfen und eine regenbogenfarbene Aura.

Das Theater Aeternam spielt ein Stück von Yasmina Reza. Von Beat Mazenauer «Ich glaube an den Gott des Gemetzels». Diese zynische Frotzelei des Anwalts Alain Reille hat in diesen Tagen ihren grausamen Witz verloren. In der Welt draussen spielt sich tatsächlich ein wahlloses Gemetzel ab.

Es galt als kleine Indie-Sensation, als man vernahm, dass Animal Collective in Luzern das einzige Deutschschweizer Konzert spielen. Zu verdanken einmal mehr dem Erbe der Boa. Und das Konzert in der Schüür war tatsächlich eine ziemliche Sensation – ein Fest für die Sinne, eine einzige Party.