Gestern Nacht spielten die Lovebugs in einer doch recht gut besuchten, aber bei weitem nicht ausverkauften Schüür. Als Support agierten The Rambling Wheels aus Neuenburg. Die kritische Bilanz ist mehr als durchzogen...

Das Gefühl der Liebe wurde mit dem gestrigen Konzert im Luzerner Atelier auf den Punkt gebracht. The Feeling Of Love aus Frankreich zeigten, dass es weh tun muss und Perfektion im Allgemeinen überbewertet ist. Das Konzert lockte ungefähr 50 Menschen an. Wer ohne Tinnitus das Haus verliess, hatte verloren.

(Von Nina Laky)

Der Musikfilmzyklus «Song and Dance Men» präsentierte gestern im Kino Bourbaki «Übriggebliebene Ausgereifte Haltungen». Eine unkonventionelle Rockumentary über eine unkonventionelle Punkband.

An der gestrigen, feurigen Countrynight in der Reussfähre ist es passiert. Ich habe mich hoffnungslos verknallt. In einen grossen, breitschultrigen Kasten, der weiss, wie man Frauenbeine zum Schwingen bringt... und ich habe gemerkt: Fasnacht ist nicht gleich Fasnacht, und Fasnacht kann tatsächlich sauglatt sein.

In bierseliger und rauchschwadiger Atmosphäre wurde am Samstag im Sedel erstmals turniermässig Tischfussball gespielt. Es funktionierte: Die Stimmung war gut und die Spielintensität durchgehend hoch. Leider machte ich den Fehler, selber nicht mitzuspielen. Fünf Stunden zuschauen ist einfach zu viel.